Amöben Spiel

Ziel: Bewegung

Dauer: ca. 5 min pro TN

Anzahl der TN: ab 5

Vorbereitung:

Die Figuren sollten erklärt und vorgemacht werden.

Besonders bei diesem Spiel ist, dass neue TN jederzeit einfach einsteigen können, ohne dass das Spiel neu angefangen werden muss.

Anleitung:

Das Spiel basiert auf Stein-Schere-Papier.

Jeder TN versucht alle vorgegebenen Evolutionsstufen bis zum Mensch zu meistern.

Dafür sucht man einen anderen TN der gleichen Stufe und spielt Stein-Schere-Papier, bis es einen Gewinner gibt. Der Gewinner steigt eine Evolutionsstufe auf, der Verlierer steigt eine ab.

Alle beginnen als Amöbe und man kann nicht unter diese Stufe zurückfallen.

Sobald man die Stufe Mensch erreicht hat, stellt man sich auf Seite und spielt nicht mehr aktiv mit.

Jeder macht seine Stufe den anderen TN durch folgende festgelegte Kombinationen aus Geräusch und Bewegung kenntlich:

 

1. Amöbe: Schwimmt umher und sagt „Blub…blub…blub…“

2. Fliege: Fliegt mit einem lautem „Bsssssssssss….“ herum

3. Frosch: Hüpft quakend herum

4. T-Rex: Brüllt laut und stellt mit den Armen ein aufgerissenes Maul dar

5. Affe: Einfach mal richtig „abaffen“ :)

6. Mensch: Stellt sich am Rand auf und betrachtet nachdenklich das Treiben in der Ursuppe

Ende:

Wenn alle verbliebenen TN eine unterschiedliche Evolutionsstufe haben, oder alle Mensch sind.

Varianten:

Das Spiel wird einfacher und dauert nicht so lange, wenn man als Gewinner aufsteigt, aber als Verlierer auf seiner Stufe bleibt, statt abzusteigen.

Zusätzliche Evolutionsstufen, wie z.B. Krokodil.

Andere Kategorien wie z.B. Fahrzeuge (Bobbycar-Fahrrad-Mofa-Auto-Flugzeug-…).

     04.01.2014